Nur der SVW!

Unterwegs mit dem glorreichen Sportverein

Werder – 1. FC Heidenheim 4:1, Mi. 30.10.19, 1312 ZuschauerInnen

Da hängen wie so oft das “Für immer Weserstadion!” und das “Immobilienhaie – vorsicht bissig!” Banner in den Ecken der Ost. Aus reiner Nettigkeit zeigt man bei ersterem nur den “Weserstadion” Teil und als Dank lässt Werder auf Wunsch von Wohninvest die Banner entfernen, Ordnungsdienst und Polizei klauen die Banner und gehen Personen, die die Banner zurückfordern, mit massiver Gewalt an. Es kommt zu zahlreichen verletzten Fans. Und was macht dein Verein? Richtig, er haut ein Statement raus, dass die Banner an den Stellen so nicht erlaubt waren und Ultras den Ordnungsdienst und die Polizei angegriffen hätten. Klingt natürlich besser als zuzugeben, auf Druck eines Sponsors Meinungsfreiheit mit Gewalt einzuschränken. Und dann noch die Fans im Ost Oberrang, die die das Stadion verlassenden Personen der Gruppen mit “Ihr seid scheiße wie der HSV” bepöbeln und mit Bierbechern und Feuerzeugen bewerfen.

Achja, und irgendwie war auch noch so ein Spiel, das unser Verein wohl gewonnen hat!

So sah es vor dem Spiel aus: zahlreiche Banner vor der Ost und dem Oberrang
Auch hier noch alles in Ordnung
Und anschließend: eine Kurve ohne Banner

Und auch ohne Fans:
Diese verfolgten die 2. Halbzeit gemeinsam auf Leinwand im OKS

Und um diese 2 Banner ging es:

Scheiß Wohninvest! Für immer Weserstadion! Gegen Polizeigewalt!

Lest bitte auch das Statement der Grün-Weißen Hilfe!

Ein Dank auch an die Heidenheimer Szene, die in die Gesänge einstimmten und den Support früh in der ersten Hälfte aus Solidarität ebenfalls einstellten!